Reduzieren Sie bis zu 25% Ihres Strombedarfs

Fakten und Hintergründe - Gründe für eine eSaver Stromsparanlage


Der Gesetzgeber hat die Normspannung für öffentliche Netze am Anfang des neuen Jahrtausends von 220/380V auf 230/400V angehoben.

Grund:

Durch diese höhere Spannung über die vorhandenen Netze die benötigten höheren Leistungen transportieren.

Die Frequenz stabil halten und gleichzeitig entlegenste Verbraucher zuverlässig mit Normspannung versorgen können.

Jede Netzspannung, in diesem Toleranzband, zwischen 207V und 253V bei einphasigem Wechselstrom und zwischen 360 V und 440 V bei Drehstrom bewegt, ist per Definition Normspannung!

Gesetzliche Verpflichtung der Hersteller von elektrischen Geräten und Maschinen nur Geräte auf den Markt zu bringen, die in diesem Spannungsbereich sicher arbeiten.

Lösung:

Der Einsatz der eSaver Stromsparanlage, um in Ihrem Unternehmen den Stromverbrauch um 10 bis 25% zentral zu reduzieren durch eine physikalische Lösung, eSaver genannt.